Ausrüstung - Meine Teleskope, Kameras, Montierungen,...
 

Zurzeit benutze ich zur Deepsky- und Mondfotografie ein 10" Newton Reflektor Teleskop von Skywatcher, welches dank der großen Öffnung und Lichtstärke sehr gut geeignet ist für schwache Deepsky Objekte. Gleichzeitig bietet das Teleskop ein grosses Auflösungsvermögen bei recht grosser Brennweite, was mir ermöglicht, feine Details auf dem Mond festzuhalten. Leider ist das Gerät aber zu schwer für meine Montierung, sodass ich mit den fotografischen Möglichkeiten beschränkt bin. Deshalb benutze ich des weiteren ein kleineres Gerät. Einen 3.5" Achromatischen Refraktor aus dem Hause Teleskop-Service. Dieses Gerät benutze ich für Beobachtungen mit großen Gesichtsfeldern und zur Fotografie bei geringer Brennweite. Die geringe Brennweite erlaubt mir auch eine längere Belichtungszeit ohne PEC.

Als Montierung dient mir zurzeit die HEQ5 von Synta. Sie ist im Vergleich zu meiner alten EQ5 deutlich stabiler und auch ein bisschen genauer im Nachführen. Im Allgemeinen eine solide Basis für meine Ausrüstung.

Ich stelle hier meine Gerätschaften vor. Mehr Informationen erhalten Sie, wenn Sie die jeweilgen Bilder anwählen. Nun viel Spass beim Stöbern!


114/450mm Astrograph (Newton Reflektor)
Als ich das letzte mal mit einem normalen Fotoobjektiv fotografierte wurde mir klar, dass ich eine Aufnahmeoptik brauche, die eine kleinere Brennweite hat, als es mein grosser Truss hat. Nach langem recherchieren im Internet entschied ich mich als "eingefleischter Newtonianer" für einen kleinen Reflektor von Skywatcher. Es ist das kleinste Gerät in der Serie mit einem parabolischen Hauptspiegel. Dies war mir wichtig, da ich das Teleskop wohl hauptsächlich zum fotografieren... [mehr]

254/1255mm Truss Newton Reflektor
Nachdem ich monatelang mit meinem alten 10" Skywatcher (OTA über 13kg!!) fotografierte und dies wegen dem hohen Gewicht nicht so richtig klappen wollte, entschied ich mich für ein neues Teleskop, nicht für einen neue Montierung. Zuerst dachte ich an einen feinen Refraktor ala FSQ oder Nighthawk. Schlussendlich entschied ich mich aber für einen Newton. Ich wollte nicht beim Beobachten zu kurz kommen...und niemand kann mir vormachen, dass man mit einem 78mm, ... [mehr]

Skywatcher 254/1200mm Newton Reflektor
Dies war lange mein Hauptgerät. Es ist ein 10" Newton Reflektor mit einer Brennweite von 1200mm. Es hat ein schnelles Öffnungsverhältnis und ist daher gut geeignet für die Astrofotografie. Leider ist das Teleskop eine China-Massenware und ist daher von wünschenswerter Qualität. Zuerst musst der Okularauszug ausgewechselt werden. Dieser war Standardmässig ein Rack & Pinion, also ein Zahntrieb Okularauszug. Er wurde mit einem Selbstbau-Crayford-Auszug ersetzt, ... [mehr]

Teleskop Service Telepack
Mit dem Tele Pack kann man am Ende der Gegengewichtsstange eine Kamera mit einem Tele Objektiv oder sogar ein kleines Teleskop befestigen, wie ich es mache. Damit verringert man das Gewicht an der Fernrohrseite und erhöhen die Stabilität der Montierung. Anstelle von schweren Gegengewichten kann man nun Leitrohre oder Kameras oder einfach ein zweites Gerät an die Montierung befestigen. Es ist wirklich ein stabiles Stück und hat mich noch nie im Stich gelassen.

SC1 modifizierte Philips SPC900NC Webcam
Die ewige Sucherei nach einem Leitstern bei 1000mm Brennweite war mir zu anstrengend. Da die SPC900NC Belichtungszeiten bis nur 1/25 Sekunden erlaubt, entschied ich mich meine Webcam umzubauen. Sie sollte auch mehr als 1/25sec belichten können, damit das Aufsuchen von Leitsternen kein Problem sein würde. Ich suchte also nach plänen im Internet. Steve Chambers SC modifikationen mit diversen Webcams kannte ich schon. Er hat aber zu jenem ... [mehr]


...Weiteres in Arbeit...